7

Reiseberichte

Urlaubstyp
Schloss

Pfluggasse 9
89522  Heidenheim

Tel.: (0 73 21) 2 36 30

Mob.: 01520 5299189

heidenheim@tc-rb.de

Öffnungszeiten

Standort des Reisebüros
{"markers":[{"id":4178,"filename":"kos-die-insel-des-hippokatres","image":"\/docs\/user\/1514\/_img\/20170328102535_85ba46e812b915dc21ab3cfaf2d2e38a\/Ausblick.JPG","user":"\/docs\/user\/1514\/_img\/20200925143116_ae9573bf2882e4b86c0011225aac0ffe\/PHOTO-2020-09-24-15-47-16.jpg","subtype":"active","longitude":27.2846951,"latitude":36.9058496,"title":"Kos - die Insel des Hippokrates","category":"Aktivurlaub","startdate":"05 May 2016","enddate":"08 May 2016","travelreportInfo1":"Griechenland","travelreportInfo2":"Kos","travelreportInfo3":"Lambi","type":"travelreports"},{"id":4181,"filename":"sahl-hasheesh-das-luxusjuwel-am-roten-meer","image":"\/docs\/user\/1514\/_img\/20170328110626_774f3ac6741dca2ee0b65113b345140e\/Ausblick.JPG","user":"\/docs\/user\/1514\/_img\/20200925143116_ae9573bf2882e4b86c0011225aac0ffe\/PHOTO-2020-09-24-15-47-16.jpg","subtype":"active","longitude":33.8522923,"latitude":27.0369588,"title":"Sahl Hasheesh - das Luxusjuwel am Roten Meer","category":"Aktivurlaub","startdate":"26 Nov 2015","enddate":"30 Nov 2015","travelreportInfo1":"\u00c4gypten","travelreportInfo2":"Rotes Meer","travelreportInfo3":"Sahl Hasheesh","type":"travelreports"},{"id":4182,"filename":"belek-die-golfregion-an-der-tuerkischen-riviera","image":"\/docs\/user\/1514\/_img\/20170328121017_b971bfbaa5893475a1fc04be228401f0\/Regnum.JPG","user":"\/docs\/user\/1514\/_img\/20200925143116_ae9573bf2882e4b86c0011225aac0ffe\/PHOTO-2020-09-24-15-47-16.jpg","subtype":"active","longitude":31.0658597321,"latitude":36.8546256719,"title":"Belek - die Golfregion an der t\u00fcrkischen Riviera","category":"Aktivurlaub","startdate":"19 Nov 2014","enddate":"23 Nov 2014","travelreportInfo1":"T\u00fcrkei","travelreportInfo2":"T\u00fcrkische Riviera","travelreportInfo3":"Belek","type":"travelreports"},{"id":5009,"filename":"urlaub-im-allgaeu-bad-hindelang","image":"\/docs\/user\/1514\/_img\/20171208150700_c0c9ff3200822b4e79628f50e264cd5e\/Panorama.jpg","user":"\/docs\/user\/1514\/_img\/20200925143116_ae9573bf2882e4b86c0011225aac0ffe\/PHOTO-2020-09-24-15-47-16.jpg","subtype":"active","longitude":10.3704552,"latitude":47.5058367,"title":"Urlaub im Allg\u00e4u - Bad Hindelang in den bayerischen Alpen","category":"Aktivurlaub","startdate":"20 Oct 2017","enddate":"24 Oct 2017","travelreportInfo1":"Deutschland","travelreportInfo2":"Allg\u00e4u","travelreportInfo3":"Bad Hindelang","type":"travelreports"},{"id":5094,"filename":"malediven-einmal-urlaub-im-paradies","image":"\/docs\/user\/1514\/_img\/20180213161847_a5007dd3774328285c7f3ebed973286f\/Malediven_Sonnenuntergang.JPG","user":"\/docs\/user\/1514\/_img\/20200925143116_ae9573bf2882e4b86c0011225aac0ffe\/PHOTO-2020-09-24-15-47-16.jpg","subtype":"active","longitude":72.9460566,"latitude":2.8468502,"title":"Malediven - Einmal Urlaub im Paradies, bitte!","category":"Aktivurlaub","startdate":"04 Nov 2017","enddate":"09 Nov 2017","travelreportInfo1":"Malediven","travelreportInfo2":"Dhaalu Atoll","travelreportInfo3":"Dhaalu Atoll","type":"travelreports"},{"id":5096,"filename":"paris-die-stadt-der-liebe1","image":"\/docs\/user\/1514\/_img\/20180214150446_4511d591dd6d7ccb151a37ee31c32aa2\/ArcDeTriomphe.JPG","user":"\/docs\/user\/1514\/_img\/20200925143116_ae9573bf2882e4b86c0011225aac0ffe\/PHOTO-2020-09-24-15-47-16.jpg","subtype":"city","longitude":2.3522219,"latitude":48.856614,"title":"Paris - die Stadt der Liebe","category":"St\u00e4dtereise","startdate":"13 May 2015","enddate":"17 May 2015","travelreportInfo1":"Frankreich","travelreportInfo2":"Ile de France","travelreportInfo3":"Paris","type":"travelreports"},{"id":6454,"filename":"side_badeurlaub","image":"\/docs\/user\/1514\/_img\/20200425130003_024e2a4bb3e660c8b4ee1f2d71ecc9b8\/Traumziel_Side.jpg","user":"\/docs\/user\/1514\/_img\/20200925143116_ae9573bf2882e4b86c0011225aac0ffe\/PHOTO-2020-09-24-15-47-16.jpg","subtype":"beach","longitude":31.393077,"latitude":36.77190925,"title":"Side - traumhafte Str\u00e4nde an der t\u00fcrkischen Riviera","category":"Badeurlaub","startdate":"22 Aug 2019","enddate":"30 Aug 2019","travelreportInfo1":"T\u00fcrkei","travelreportInfo2":"T\u00fcrkische Riviera","travelreportInfo3":"Side","type":"travelreportsNotClickable"}],"startLongitude":31.393077,"startLatitude":36.77190925,"zoom":6}

Side - traumhafte Strände an der türkischen Riviera

Side, Türkische Riviera, Türkei

original 54d7eba5-bd10-3207-aa06-fb760cc4d1a8
original Herunterladen
original IMG 20190822 192547
original IMG 20190825 213231
original IMG 20190825 214015
original jj
original strand
original zimmer
original IMG 20190823 105733
original IMG 20190825 225218
original IMG 20190823 212856

Wie jedes Jahr stand auch diesen Sommer die Urlaubsplanung vor der Tür. Dieses Jahr sollte es ein toller Strandurlaub sein; Sommer, Sonne & Erholung pur!!!
Nach reichlicher Überlegung hatten wir uns für eine Auszeit an der türkischen Riviera entschieden.

Mit der türkischen Fluggesellschaft Pegasus Airlines ging es von Stuttgart aus los. Nach einem rund dreistündigen Flug erreichten wir den Zielflughafen Antalya. Eine weitere Stunde benötigten wir um die Strecke vom Flughafen zu unserem Hotel zurückzulegen.
Tipp: Pauschalurlauber genießen den Vorteil eines kostenlosen Transfers! Sprechen Sie uns bei Ihrer nächsten Beratung darauf an!

Unser Ziel war das gebuchte Hotel Paloma Finesse, welches in dieser Saison das erste Mal seine Pforten öffnete.
Die türkische Gastfreundlichkeit war bereits beim Empfang zu spüren, für jeden Gast gab es ein kühles Getränk oder einen Cocktail und Erfrischungstücher.
Nach dem unkomplizierten & schnellen Check-In, bezogen wir unser Studio: 42qm², Meerblick und in weniger als 100 Metern am Strand: perfekt! So wie wir uns es vorgestellt hatten.

Bereits während der Planung hatten wir bedacht, die Flugzeiten so anzupassen, dass wir die neue Hotelanlage bei Helligkeit erkunden können  - gerne helfen wir Ihnen auch hier, um die passenden Flugzeiten für Ihren Urlaub zu finden!
Nach unserer Erkundungstour stellten wir fest, dass das Hotel alles bot, was wir uns für unseren Sommerurlaub erwünscht hatten:
- direkte Strandlage, mit genügend kostenfreien Strandliegen und Sonnenschirmen
- einen großen, breiten & flach abfallenden Sandstrand, welcher nur für Hotelgäste zugänglich ist
- mehrere Restaurants, für jeden Geschmack etwas dabei, egal ob in den Buffet- oder a la carte Restaurants
- eine Beachbar, um auch am Strand kühle Getränke genießen zu können. Auch kleine Snacks, frisches Obst und Eis in vielen Geschmacksrichtungen waren hier immer sehr beliebt
- ein schöner großer Pool, mit einer großen Liegefläche, damit auch jeder seinen Platz am Pool bekommt, ohne hektisches Reservieren der Liegen

Die ersten Tage ließen wir die Seele baumeln und geniesten die Ruhe, die allein schon durch den Stil des Hotels ausgestrahlt wurde: viele große Fensterfronten, große, offene Räume und das erdfarbene Interieur wurde minimalistisch gehalten.
Das üppige Frühstücksbuffet ließen wir uns nie entgehen, auch hier war für jeden Geschmack etwas dabei, egal ob herzhaft, süß oder ein gesundes Müsli mit frischem Obst aus hoteleigenen Anbau.
Auch die Spätaufsteher kamen hier immer auf ihre Kosten, denn das Frühstücksangebot galt in diesem Hotel bis 11:30 Uhr.
Vom Frühstück aus ging es direkt an den Pool: entspannen und sich von der Sonne bräunen lassen - ein wenig "me time".
Nach dem Mittagessen ging es meist Richtung Strand.
Ein wenig Bewegung tut auch im Urlaub nicht schlecht, also nahmen wir das Angebot der Animateure an und spielten eine Runde Volleyball auf dem Hoteleigenen Feld - als Gewinner genehmigten wir uns einen kühlen Drink an der Beachbar, auch hier zeigte sich das Hotel von seiner besten Seite: eine große Auswahl von Markengetränken, alkoholisch und nicht alkoholisch, aber auch viele landestypische Getränke und Getränkemarken.
Wer nicht der größte Fan von Sport ist und trotzdem seinen Spaß haben haben möchte, kommt hier auch auf seine Kosten, denn das Hotel bietet einige weitere Aktivitäten auf und neben dem Wasser, wie z.B.: Bananaboat, Jetskis, Boccia und natürlich auch Parasailing.
Das Abendessen geniesten wir meist auf der großen Terrasse des italienischen À la carte-Restaurants des Hotels.
Die ersten Abende ließen wir bei lässiger Loungemusik an der Beachbar ausklingen...

Nachdem wir die ersten Tage in der Hotelanlage entspannt und die Vorzüge des Hotels genutzt hatten, machten wir uns am fünften Abend auf den Weg nach Side.
Tipp: nutzen Sie die sogenannten "Dolmus" (ausgesprochen Dolmusch).
Dies sind eine Art Sammeltaxen und bringen Sie für rund 50 - 80 Cent von Ihrem Hotel direkt in die wunderschöne Altstadt von Side und auch wieder zurück. Die Taxen fahren die Strecken im Minutentakt ab: einfach die Hand heben, einsteigen und bezahlen.
Angekommen, waren wir zunächst von der tollen Atmosphäre beeindruckt: die Stadt schimmert in einem orangen Licht und durch die Nähe zum Wasser weht ein angenehmes, kühles Lüftchen - so wie man sich eben einen Abend an der türkischen Riviera vorstellt!
Was uns jedoch zunächst am meisten beeindruckt hatte: trotz der vielen Touristen die diese Stadt Jahr für Jahr beherbergt, waren selbst die kleinsten Gassen auf Hochglanz poliert!
Wir schlenderten gemütlich durch die Gassen und planten, was wir uns an den nächsten Abenden genauer anschauen würden, denn eins Stand für uns fest: Side hat mehr zu bieten, als es auf den ersten Blick scheint!

Wir waren uns einig: wer Urlaub an der türkischen Riviera macht, sollte sich einen Besuch dieser Stadt nicht entgehen lassen!
Auch für die Shoppingbegeisterten unter uns ist hier mehr als genug geboten, denn die Gassen der Altstadt ähneln einem Basar: kleine Shops und Läden wohin das Auge reicht!

Um auch die kulturelle Seite der Stadt kennenzulernen, buchten wir uns eine kleine Führung durch die antike Altstadt.
Im ganzen Ort findet man zahlreiche Ausgrabungen sowie gut erhaltene Überreste von antiken Bauwerken. Diese Ausgrabungen befinden oft unter einem begehbaren Glasboden, sodass man diese von oben bestaunen kann - einfach ein "wow-Effekt".
Selbst ein gut erhaltenes und begehbares römisches Amphitheater kann besichtigt werden. Auch die Stadtmauern und Stadttore sind bis heute erhalten. Die fünf Säulen der Ruine des Apollon-Tempels wurden vor einigen Jahren wieder aufgestellt und sind seitdem ein beliebtes Fotomotiv - einfach beeindruckend!
Nachts werden alle Bauwerke angestrahlt, weswegen sich solch eine Tour gerade während eines abendlichen Spaziergangs empfiehlt. Wer mehr über die antike Vergangenheit von Side erfahren möchte, kann auch einige Museen und Ausstellungen besuchen.

So verbrachten wir die letzten Abende ebenfalls in der Altstadt.
Wir schlenderten herum, tranken den einen oder anderen frisch gepressten Orangensaft und erwischten uns immer wieder, wie auch wir das Shoppingangebot nutzen.
Auch hier war die Gastfreundlichkeit wieder zu spüren: nachdem man sich durch handeln auf einen Preis geeinigt hatte (wie man es von den türkischen Basaren kennt), wurden wir oft auf einen Tee oder zum verweilen eingeladen und so kamen heitere und lustige Gespräche zustande.
Tipp: für Fischliebhaber gibt es viele Restaurants an der Uferpromenade, welche frischen Fisch auf der Karte anbieten!
Ebenfalls kann man hier eine echte türkische Wasserpfeife mit Aussicht auf das Meer genießen - so lässt sich das Leben doch genießen?

Für uns vergingen die schönen Urlaubstage wie im Flug und schon stand der letzte Tag vor der Tür. 
Wie bereits bei unserem Hinflug, hatten wir unsere Wunschflugzeiten für den Rückflug so gebucht, dass wir auch den letzten Tag voll auskosten können. Wir nutzten das Angebot des Hotels und bezahlten rund 30€ für einen "Late-Check-Out", diesen Luxus gönnten wir uns und war das Geld absolut wert!
Um das volle Angebot des Hotels genutzt zu haben, stand der letzte Tag unter dem Motto "Wellness & Spa" - Sauna, Massage und ein typisch türkisches Hamam. 
Genau so entspannt wie der Wellnesstag war, lief auch der Transfer vom Hotel zurück zum Flughafen im klimatisierten Bus, welcher für Pauschalurlauber natürlich wieder inklusive ist.
Pünktlich wie geplant, hob die Maschine der Condor ab und brachte uns sicher zurück nach Stuttgart.

Fazit:
Mit traumhaften Stränden und historischen Stätten erwartet Sie die Urlaubsregion rund um Side an der wunderschönen türkischen Riviera im Süden der Türkei. 

Machen Sie sich am besten selbst ein Bild bei Ihrem nächsten Urlaub an der türkischen Riviera.
Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung und freuen uns auf Ihren Besuch!

weiterlesen
Reisedatum:22. August 2019 - 30. August 2019
PHOTO-2020-09-24-15-47-16

Reisebericht geschrieben am 29. Mai 2020 von

Ramona Römer

Pfluggasse 9
89522 Heidenheim

Tel.: (0 73 21) 2 36 30
heidenheim@tc-rb.de